Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der ab-concept GmbH

Die ab-concept GmbH (= Anbieter) achtet die Persönlichkeitsrechte der Besucher ihrer Websites und weiß um die Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten. ab-concept erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Der Anbieter erfasst personenbezogene Daten wie Vornamen und Nachnamen, Postanschrift und E-Mail-Adresse nur, soweit diese vom Nutzer auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt werden und soweit eine solche Erhebung gesetzlich gestattet oder durch seine Einwilligung gedeckt ist, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, oder falls der Nutzer Informationen vom Anbieter anfordert oder einen Vertrag mit ihm abschließt.

Werden Daten für eine Registrierung abgefragt, so sind einige Eingabefelder Pflichtfelder, zum Beispiel der Name oder die E-Mail-Adresse. Wenn der Anbieter die E-Mail-Adresse des Nutzers abfragt, so dient dies in der Regel Versandzwecken. So bekommt der Nutzer daraufhin etwas zugesendet, zum Beispiel eine Einladung zu einer Veranstaltung oder einen Link für den Download von Informationsmaterial.

Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet der Anbieter ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Websites und zur Erfüllung der Wünsche und Anforderungen des Nutzers, also in der Regel zur Abwicklung des mit ihm geschlossenen Vertrages, für Abrechnungszwecke oder zur Beantwortung seiner Anfrage.

Nur dann, wenn der Nutzer zuvor seine Einwilligung erteilt hat bzw. wenn er – soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen – keinen Widerspruch eingelegt hat, nutzt der Anbieter diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke.

Ein Verkauf der personenbezogenen Daten des Nutzers an Dritte erfolgt nicht. Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung der personenbezogenen Daten des Nutzers an Dritte erfolgt im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG für Buchhaltung und zur Marketingunterstützung. Diese beauftragten Unternehmen dürfen personenbezogene Daten nur zum Zwecke der Erfüllung dieser speziellen Aufgabe verwenden und nicht für irgendeinen anderen Zweck.
Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ist der Anbieter berechtigt, die personenbezogenen Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, die zum Aufdecken sowie Unterbinden von rechtswidrigen Inanspruchnahmen und zur Durchsetzung von Ansprüchen erforderlich sind. Soweit es im Einzelfall erforderlich ist, ist der Anbieter berechtigt, zum Erkennen, Eingrenzen und Beseitigen von Störungen und Fehlern an Kommunikationsanlagen die Bestands- und Verbindungsdaten der Beteiligten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen.

Nach Maßgabe der hierfür geltenden Bestimmungen ist der Anbieter berechtigt und verpflichtet, Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte für Zwecke der Strafverfolgung zu erteilen.

Informationsversand durch den Anbieter

Nur mit vorheriger Einwilligung wird der Anbieter dem Nutzer regelmäßige Benachrichtigungen per E-Mail zusenden. Die Benachrichtigungen enthalten Informationen zu Veranstaltungen, zu den Produkten oder auch Tipps und Tricks für deren Nutzung. Durch die Anmeldung mit einer zusätzlichen Bestätigungsnachricht, die einen Link zur endgültigen Registrierung (Double-Opt-In) enthält, ist sichergestellt, dass der Informationsversand per E-Mail vom Nutzer explizit gewünscht ist.

Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Benachrichtigungen jederzeit über einen Link in der E-Mail, durch Versenden einer E-Mail an office@ab-concept.at oder postalisch abzubestellen und so seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Cookies

Der Anbieter verwendet auf seiner Website so genannte „Cookies“, um den Funktionsumfang des Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung komfortabler zu gestalten. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Zudem werden Cookies eingesetzt, damit die Website einen wiederkehrenden Besucher als bestimmten, eindeutigen Nutzer erkennen kann.

Die vom Anbieter abgelegten Cookies können nur vom Anbieter verwendet werden. Auch können die Cookies selber weder auf andere Daten des Computers zugreifen, noch diese lesen oder verändern.

Die Verwendung von Cookies lässt sich mit allen Internetbrowsern steuern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies akzeptiert werden, ohne die Benutzer zu fragen. Der Nutzer sollte beachten, dass er seinen Browser so einstellen kann, dass er keine Cookies akzeptiert oder dass er eine Mitteilung erhält, wenn ein Cookie gesetzt werden soll.